Mony Elkaim ist eine Familientherapeutin, die mit vielen Paaren zusammengearbeitet hat, deren Beziehungen im Laufe ihrer Karriere neurotisch geworden sind. Der erste Punkt, den Elkaim hervorhebt, ist, dass die roten Linien, die in der Beziehung nicht gekreuzt werden dürfen, schnell bestimmt werden müssen

„Beziehung ist ein Prozess der doppelseitigen Schöpfung. Wir können nicht sagen, woran wir denken können, weil die andere Person ein Teil des Prozesses ist, ob sie sich dessen bewusst ist oder nicht. Es ist wichtig, in jeder Phase der Beziehung bestimmte Fragen zu beantworten: Was möchte ich? Was läuft nicht gut?

Wenn Sie die Person lieben, mit der Sie zusammen sind, können Sie ruhig sagen: „Und wenn Sie sich so verhalten, fühle ich mich so. Das musste ich Ihnen sagen, weil Sie mir wichtig sind. “Der zweite Punkt, den Elkaim betont, ist, dass es besser ist, sich auf den eigenen Partner zu konzentrieren als auf den eigenen. In einer Beziehung sind beide Parteien sowohl Wachen als auch Gefangene. Die Spitze der Dinge, die wir in unserer Person kritisieren, berührt tatsächlich die Traumata, die tief in unserer Tiefe liegen. Wir schützen uns jedoch vor Fragmentierung, indem wir uns nicht nur auf unsere eigenen Probleme konzentrieren. “Ti Wenn Sie dies akzeptieren, werden Sie feststellen, dass es einfacher ist, der Person zu helfen, mit der Sie zusammen sind, als Dinge zu ändern. Nach Elkaims Beobachtungen ist die Person, mit der wir zusammen sind, die erfolgreichste Person, die unsere negativen Urteile in die Länge zieht. Es gibt keine neurotischen Perioden in Beziehungen; manchmal ist die Therapie der Beziehung in der Beziehung verborgen.

Lassen Sie es uns anhand von Beispielen beweisen. Was bringt dich dazu zu sagen, was du sagst? Können Sie mir den Schlüssel zum Haus geben? Ich muss mich vermehren “, im Reden wir nicht öfter als dreimal pro Woche.„ Ich möchte mein Hab und Gut nicht zu Hause lassen und viel Platz in Anspruch nehmen Was bedeuten deine Worte? Sie haben Angst, eine Beziehung einzugehen, in der Sie sich gefangen fühlen. Einerseits fühlen Sie sich der Person, mit der Sie zusammen sind, sehr nahe, andererseits haben Sie Angst vor dem Ertrinken. Wenn Sie sich mit jemandem verbinden, können Sie nicht anders, als zu glauben, dass Sie Ihre Autonomie nicht aufrechterhalten können. Am schlimmsten ist es, wenn Sie Ihrem Partner von all Ihren Ängsten erzählen, dass er Sie verlassen wird. Was soll uns das fragen? Was macht dir Angst davor, gefesselt zu sein? Denken Sie daran, dass Sie in emotionalen Beziehungen nicht mit der Person verbunden sein können, mit der Sie zusammen sind. Es gibt ein oder dasselbe Engagement zwischen den Paaren. Was soll ich sagen? Orum, ich kann mich der Beziehung nicht hingeben, weil ich Angst habe, zu sehr an dich gebunden zu sein. “An diesem Punkt sollte dein Partner deine Vergangenheit nicht in Frage stellen. Dies kann in einigen Fällen schwierig sein, insbesondere wenn das Gefühl der mangelnden Akzeptanz oder der Angst vor dem Verlassen des Unternehmens besteht. Denken Sie jedoch daran, dass Sie mit steigenden Anforderungen von Ihrer Muschel angezogen werden. Wenn er gesund ist, wird er wissen, wo er stehen soll: „Schau, ich liebe dich, aber das heißt nicht, dass ich dich einsperre. Ich liebe dich, wenn du frei bist. Da Wenn du diese Sätze hörst, wirst du erkennen, dass die Person, mit der du zusammen bist, dir den Raum bietet, den du brauchst, und deine Perspektive wird sich ändern. Sie werden feststellen, dass Sie jemandem nahe sein können, ohne sich ertrunken zu fühlen.

Die Angst vor Betrug ist gefährlich Was sagst du?

Du hast die ganze Nacht mit ihm geredet. Was ist passiert, hat es dir gefallen? “,„ Wo warst du? “,„ Mit wem schreibst du? “Arak Wenn du so skeptisch bist, kannst du die Person, mit der du zusammen bist, unterdrücken und dir das Herz brechen. Was bedeuten deine Worte? Das Gefühl der Eifersucht lässt das Herz der Menschen kitzeln, denn bei Eifersucht geht es im Grunde genommen um Ihre sensiblen Punkte, Ihren Mangel an Selbstvertrauen. Wenn Ihr Partner jemanden ansieht oder mit jemand anderem spricht, haben Sie das Gefühl, eine schmerzhafte Erfahrung zu machen. Was soll uns das fragen? Warum willst du nicht glauben, dass du der erste oder der einzige für jemanden sein kannst? Ist dein Bruder immer vor dir gekommen, als du ein Kind warst? Wie nutzlos hast du dich in der Vergangenheit gefühlt? Aufgrund des Mangels an Selbstvertrauen halten Sie sie in Ihrem emotionalen Leben am Leben. Was soll ich sagen? Es wäre falsch zu glauben, dass bei Paaren die Beziehung nur aufgrund der Befürchtungen einer Seite beeinträchtigt wird. Alles in der Beziehung ist gegenseitig. Wichtig ist, zu bestimmen, an welchem ​​Punkt die Beziehung in eine Drehtür verwandelt wird, mit der nicht klar ist, wer sie von hinten schiebt. Denn wenn Sie fragen, ist jeder ein Opfer, jeder ist ein Opfer einer Kette von Ereignissen. Sie denken, als ob die Person, mit der ich zusammen bin, nicht auf eine Weise handelt, die meine Ängste rechtfertigt, ich werde kein Gefangener meiner Ängste sein. “ Es ist eine Tatsache, dass, wenn Sie auf ihn eifersüchtig sind, Ihr Partner nicht böse sein sollte und Sie davon überzeugen sollte, dass Ihre Eifersucht fehl am Platz ist. Wenn Sie ihm eine Warnung geben, erwarten Sie, dass er sich entspannt und Ihre Sorgen lindert. Es ist natürlich wichtig, dass Sie sich Ihrer sensiblen Punkte, Ihrer Angst vor Betrug oder Abneigung bewusst sind; aber die Person, mit der Sie zusammen sind, muss das Wort nehmen und Ihnen sagen, dass Ihr Auge nur Sie gesehen hat, dass Sie vor ihm gekommen sind. Er kann sagen, dass eine Bewegung von jemand anderem als Ihnen sein Interesse mag, aber dass dies seine Hingabe an Sie nicht untergräbt: ız Sie und ich sind emotional und sexuell in meinen Augen. Zamanla Auf diese Weise entwickelt sich Ihr Selbstvertrauen und Ihre Wahrnehmung ändert sich im Laufe der Zeit.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here